15.04.2024 / Die ZKN

Die Zahnärztekammer Niedersachsen (ZKN) wird gemeinsam mit der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Niedersachsen (KZVN) und den berufspolitischen Verbänden „Zahnärzte für Niedersachsen“ (ZfN) und „Freier Verband Deutscher Zahnärzte“ (FVDZ)  einen weiteren Protest- und Informationstag organisieren.

Am 18.06. bitten wir Sie, die Tätigkeit in Ihrer Praxis ruhen zu lassen und stattdessen unter dem Motto „Aus der Not eine Tugend machen“ an unserem digitalen Fortbildungstag teilzunehmen. An diesem Tag erhalten Sie und Ihr Fachpersonal ein kostenloses Fortbildungsangebot. Das Programm finden Sie unter untenstehendem Link. Dort können Sie sich auch direkt zu unserem Fortbildungstag anmelden. Die Teilnahme ist für Sie und Ihr Fachpersonal kostenlos. Eine Anmeldung ist aber notwendig zur Versendung des Zugangslinks. Zahnärztinnen und Zahnärzte können bei einer Teilnahme 8 Fortbildungspunkte erhalten.

Die KZVN wird über ihre Verwaltungsstellen Notfallbereitschaften oder Vertretungen einrichten lassen.

Anlass für diese Aktion ist die unzureichende Berücksichtigung der berechtigten Belange der Zahnärzteschaft durch die Bundesregierung u.a. in punkto

  • Strikte Budgetierung
  • Anpassung der GOZ
  • Bürokratieabbau

Rund um den Informations- und Protesttag soll es verschiedene begleitende Maßnahmen der Öffentlichkeitsarbeit geben. Nutzen Sie diese stärkere öffentliche Wahrnehmung auch, um mit Ihren Patientinnen und Patienten ins Gespräch zu kommen. Zur Information über die Kampagne haben wir eine eigene Internetseite erstellt. Dort finden Sie auch Materialien für Ihre Praxis sowie weitere Informationen.

WICHTIG: bitte beachten Sie auch unsere wöchentlichen Newsletter, in denen wir Ihnen weitere Materialien zukommen lassen!

Rund um den Fortbildungstag

WICHTIG: Der Fortbildungstag findet digital statt. Sie erhalten die Zugangsdaten nach Ihrer Anmeldung. Der Fortbildungstag ist für Sie und Ihr Fachpersonal kostenlos. Angemeldete Zahnärztinnen und Zahnärzte erhalten nach ihrer Teilnahme 8 Fortbildungspunkte.

Ihre Ansprechpartnerinnen zum Fortbildungstag:

Inhaltliche Rückfragen: Julia Treblin, 0511-83391-300 oder jtreblin@zkn.de

Fragen zur Anmeldung: Melanie Milnikel, 0511-83391-311 oder mmilnikel@zkn.de

Weiterführende Links