Bild Titel Team

Datenaustausch mit Cryptshare

 

Cryptshare® –
Möglichkeit zur sicheren elektronischen Kommunikation für ZKN-Mitglieder

E-Mails sind im Alltag nahezu unverzichtbar aber unsicher. Ohne weitere Schutzmaßnahmen können E-Mails von Dritten mitgelesen oder sogar verfälscht werden. Insbesondere für die Übertragung von vertraulichen Informationen mit Patientenbezug ist die Verwendung unverschlüsselter E-Mails aus Datenschutzgründen nicht zulässig. Als immer noch sicherste Methode empfiehlt das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), insbesondere für kleinere Unternehmen, die sogenannte GnuPG/PGP Verschlüsselung als "Ende-zu-Ende-Verschlüsselung". Die Integration dieser Technik in bestehende EDV-Systeme ist nicht von jedermann selbst realisierbar und muss häufig mit Unterstützung von ITlern realisiert werden.

Alternative Cryptshare®
Ab sofort stellen wir Ihnen einen alternativen, leichter zugänglichen Kommunikationsweg zur Verfügung: Mit der für Sie kostenlosen Cryptshare®-Anwendung der Zahnärztekammer Niedersachsen (ZKN), können E-Mails inklusive großer und auch mehrerer Dateianhänge (digitale Röntgenaufnahmen, Bilder u.a.m.) versendet werden.

Und so geht´s
Für die Nutzung von Cryptshare® verwenden Sie bitte die E-Mail-Adresse, die Sie uns auf unsere jüngste Abfrage hin mitgeteilt haben. Sollten Sie eine andere oder eine zusätzliche E-Mail-Adresse in Verbindung mit Cryptshare® nutzen wollen oder Fragen zu Cryptshare® haben, wenden Sie sich bitte an unseren dafür zuständigen Ansprechpartner.

Das Kommunikationsprinzip ist einfach. Der E-Mail-Text inklusive seiner eventuellen Dateianhänge wird vom Absender sicher an unseren Cryptshare® Server übertragen und dort verschlüsselt abgelegt. Der vom Absender gewählte Empfänger erhält automatisch eine Benachrichtigungsmail mit einem Link zum Abruf der bereitgestellten Informationen. Mit diesem Verfahren wird sichergestellt, dass die Kommunikation vom Absender zum Empfänger durchgängig verschlüsselt erfolgt. Die Sicherheitstiefe und damit die Verlässlichkeit der Verschlüsselung ist abhängig von der "Qualität" des Passworts, das Sie im Transferprozess eingeben müssen. Wichtig zu wissen ist auch, dass die ZKN als Anbieter dieses Kommunikationsdienstes zu keinem Zeitpunkt Zugang zu den Daten des Cryptshare® Servers hat. Ein detaillierter Leitfaden steht auf der Homepage der ZKN zum Download bereit

Zukunft
Für die Vertragszahnärzte mit Anbindung an die Telematik Infrastruktur (TI) ist als ein sogenannter Mehrwertdienst die "Kommunikation zwischen Leistungserbringern" (KOM-LE) für die Zukunft geplant. In wie weit dieser Dienst eines Tages eine sichere zusätzliche Kommunikationsalternative darstellen wird, bleibt abzuwarten.

Ansprechpartner

Christian Göhler

Zeißstraße 11a
30519 Hannover

Tel.: 0511 83391-315
Fax: 0511 83391-42315
E-Mail: cgoehler@zkn.de

Links und Infos

Unseren Kommunikationsdienst Cryptshare® erreichen Sie über:
https://cryptshare.zkn.de

 
Einen detaillierten Leitfaden zur Nutzung/Bedienung finden Sie hier:
https://zkn.de/fileadmin/cryptshare-anl.pdf

Tipps für die Passwortvergabe:

Zur Absicherung Ihres Transfers mit Cryptshare steht Ihnen optional auch die Absicherung mit einem Passwort zur Verfügung. Diese Option müssen Sie aus Sicherheitsgründen immer dann nutzen, wenn es sich bei den zum Austausch anstehenden Daten um solche mit Personenbezug handelt (wie z.B. Röntgenbilder, Texte mit Inhalten zu Patienten u.a.m.).
Zur Passwortvergabe stehen Ihnen verschiedene Passwortoptionen zur Verfügung:

  1. Passwort generieren. Sie können sich vom System ein sicheres Passwort generieren lassen. (Notieren Sie sich dieses Passwort, es wird nirgends gespeichert.)
  2. Oder selbst ein Passwort Ihrer Wahl aus mind. 8 verschiedenen Zeichen eingeben.

Beachten Sie für die Passwortvergabe bitte die Tipps des BSI unter:
https://www.bsi-fuer-buerger.de/BSIFB/DE/Empfehlungen/Passwoerter/passwoerter_node.html
 
Wichtig:
Teilen Sie dem Empfänger das vergebene Passwort mit, da dieser sonst keinen Zugriff hat. Teilen Sie das Passwort auf einem anderen Kommunikationsweg als per E-Mail, also z.B. telefonisch oder per SMS mit.