Datenschutzerklärung der ZKN

Wir verstehen Datenschutz als Qualitätsmerkmal. Der Schutz Ihrer persönlichen Daten und der Schutz Ihres Persönlichkeitsrechts ist uns wichtig. Daher kommen wir unseren Informationspflichten gem. Art. 12 ff. DSVGO gerne nach und informieren Sie hiermit über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten auf unserer Webseite sowie über die Verarbeitung personenbezogener Daten, die mit den Aufgaben und Serviceleistungen der Zahnärztekammer Niedersachsen in Verbindung stehen.  Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur, wenn sie eingewilligt haben oder eine gesetzliche Grundlage hierfür besteht. Personenbezogen sind alle Informationen, durch die Sie als natürliche Person direkt oder indirekt identifiziert werden können (z. B. Name, Adresse, IP-Adresse, E-Mail-Adresse).

1. Wer ist für den Datenschutz verantwortlich und an wen können Sie sich wenden?

Verantwortlich für den Datenschutz bei der Zahnärztekammer Niedersachsen ist Herr Henner Bunke, D.M.D./Univ. of Florida, Präsident der Zahnärztekammer Niedersachsen. Sie erreichen ihn unter der Postanschrift: Zeißstraße 11 a, 30519 Hannover.
E-Mail: hbunke@zkn.de,  Telefon: 0511 833910

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter:
EU-CON BeraterForum GmbH
Herr R. Nowack
Waldfeuchter Straße 266, 52525 Heinsberg
E-Mail: dsb@zkn.de

2. Welche Daten verarbeiten wir und zu welchem Zweck?

a) Bei einem Besuch auf unserer Website
Wenn Sie unsere Webseite besuchen, übermittelt Ihr Browser an unseren Server Informationen, die wir automatisch erfassen.

Im Einzelnen werden folgende Daten erhoben:

  • IP-Adresse
  • Art des Browsers sowie dessen Sprache und Version
  • Betriebssystem
  • Zugriffsstatus/http-Statuscode
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage sowie die Zeitzone
  • Inhalt der Anforderung und die Webseite von der sie erfolgt
  • Übertragene Datenmengen
  • Internet Service-Provider

Die Verarbeitung erfolgt, um den Aufruf unserer Webseite zu ermöglichen sowie Stabilität und eine komfortable Nutzung gewährleisten zu können. Darüber hinaus dient die Verarbeitung der statistischen Auswertung.
Die Verarbeitung ist für die Wahrung der überwiegenden Interessen des Verantwortlichen erforderlich (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Unser berechtigtes Interesse liegt in den zuvor angeführten Gründen. Darüber hinaus verwendet unsere Web-Seite Cookies, Google Maps, Google Web Fonts sowie einen Webanalysedienst. Nähere Informationen erhalten Sie unter den Ziffern 6. bis 9. dieser Datenschutzerklärung.

b) Bei einer Anmeldung zu einer Veranstaltung

Wir bieten regelmäßig Veranstaltungen an (z. B. Fortbildungs- oder Schulungsmaßnahmen). Die Anmeldung hierfür erfolgt über unsere Webseite In dieser Anmeldung sind Pflichteingaben zu tätigen, die mit einem (*) gekennzeichnet sind. Dazu gehören beispielsweise:

Name, Vorname, Rechnungsanschrift

Die Datenverarbeitung erfolgt hierbei auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO zur Erfüllung der vorvertraglichen und der vertraglichen Pflichten.

c) Bei einer Anmeldung zu unserem Newsletter

Wir versenden in unregelmäßigen Abständen einen Newsletter. Mit diesem lassen wir Ihnen Fachinformationen sowie Informationen zu bevorstehenden Veranstaltungen zukommen. Ihre Einwilligung zum Empfang des Newsletters ist freiwillig.

Bei der Anmeldung zu unserem Newsletter müssen Sie uns nur Ihre E-Mail-Adresse angeben. Zur Durchführung und Verifizierungen von Newsletter-Anmeldungen setzen wir das sogenannte Double-Opt-in-Verfahren ein. Eine Anmeldung erfolgt in mehreren Schritten. Zunächst tragen Sie sich auf unserer Webseite in den Newsletter ein. Sie erhalten an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse dann eine E-Mail von uns. Mit dieser E-Mail bitten wir Sie um die Bestätigung, dass Sie sich tatsächlich in den Newsletter eingetragen haben und dessen Zusendung wünschen. Eine Bestätigung erfolgt über das Anklicken eines, in der E-Mail befindlichen, Bestätigungslinks. Erst nach einer erfolgreichen Bestätigung werden wir Sie in unseren Newsletter-Verteiler aufnehmen und Ihnen zukünftig E-Mails zusenden. Ihre Daten bleiben bei uns gespeichert, bis Sie sich wieder von unserem Newsletter abmelden. Eine Abmeldung ist jederzeit über den dafür vorgesehenen Link im Newsletter oder eine entsprechende Mitteilung an uns möglich.

Durch den Widerruf Ihrer Einwilligung werden Ihre Daten aus unserem Verteiler gelöscht.

Ihre Einwilligung ist freiwillig und Sie können diese jederzeit durch einfache Erklärung auf www.zkn.de, per E-Mail an cgoehler@zkn.de oder durch das Anklicken des Abbestelllinks in jedem Newsletter widerrufen

d) Bei der Nutzung unseres Kontaktformulars

Bei Anfragen bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf unserer Webseite bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Die dabei mitgeteilten Daten (E-Mail-Adresse, Name, Telefonnummer) werden gespeichert, um Ihre Fragen beantworten zu können. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung. Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr benötigt werden und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen.

Ihre Einwilligung ist freiwillig und Sie können diese jederzeit durch einfache Erklärung per E-Mail an info@zkn.de widerrufen.

e) Bei der Zusendung einer Bewerbung

Die ZKN erhebt und verarbeitet die personenbezogenen Daten von Bewerbern zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn ein Bewerber entsprechende Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Wege, beispielsweise eine Initiativbewerbung, per E-Mail sendet. Schließt der für die Verarbeitung Verantwortliche einen Anstellungsvertrag mit einem Bewerber, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Wird von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen kein Anstellungsvertrag mit dem Bewerber geschlossen, so werden die Bewerbungsunterlagen unter Berücksichtigung der sich aus dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) ergebenden Fristen, zuzüglich einer etwaigen Verzögerungszeit innerhalb von 6 Monaten nach Bekanntgabe der Absageentscheidung automatisch gelöscht.

f) Bei der Nutzung unserer Börse für Jobs- und Kleinanzeigen

Wenn Sie eine Anzeige in unserer Börse für Jobs- und Kleinanzeigen veröffentlichen, werden neben Ihrem Anzeigetext auch Ihre Kontaktdaten verarbeitet. Die entsprechenden Daten werden für die Dauer der Veröffentlichung (5 Wochen) gespeichert. Alle Angaben im Anzeigetext sind im Internet frei abrufbar.

g) Teilnahme an der Aktion „Zahngesunde Schultüte“

Darüber hinaus werden Daten auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a) DSGVO gespeichert, die Sie freiwillig zur Verfügung stellen (z.B. in Form der Teilnahme an der Aktion “Zahngesunde Schultüte“).

Die Aktion „Zahngesunde Schultüte“ ist eine Verlosungsaktion der ZKN. Um an dieser Aktion teilnehmen zu können, müssen personenbezogene Daten erhoben werden.  Der Name und die Adresse des ABC- Schützen sind auf eine Postkarte zu schreiben und an die ZKN zu senden. Die Daten werden gespeichert und nach Beendigung dieser Aktion, spätestens nach Ablauf von 4 Monaten, gelöscht. Sollte ein Widerruf der erteilten Einwilligung erfolgen, werden die Daten unverzüglich gelöscht.

3. Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden gelöscht, soweit sie für die Erfüllung des Zwecks nicht mehr erforderlich sind. Grundsätzlich also dann, wenn Ihr Besuch auf unserer Webseite beendet ist. Eine Ausnahme besteht: Die von Ihnen eingegebenen Daten zum Zwecke der Seminaranmeldung werden in unserem System dauerhaft gespeichert.

4. Wer bekommt Ihre Daten?

Eine Weitergabe Ihrer Daten, die beim Besuch unserer Webseite verarbeitet werden, an Dritte findet grundsätzlich nicht statt. Eine Ausnahme besteht bei einer gesetzlichen Verpflichtung oder wenn eine Weitergabe zur Rechts- oder Strafverfolgung erforderlich ist.

Ein Zugriff auf Ihre Daten ist nur wenigen besonders befugten Personen möglich, die mit der technischen oder redaktionellen Betreuung der Server befasst sind. Bei der Aufgabe von Anzeigen in unserem Stellenportal, Seminarbuchungen und der Verwendung unseres Zahnarztsuchservice verwenden wir die von Ihnen eingegeben personenbezogenen Informationen nur innerhalb der ZKN. Ohne Ihr ausdrückliches Einverständnis werden die Daten nicht weitergegeben.

5. Welche Rechte haben Sie?

Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO). Sie haben das Recht von uns zu erfahren, ob und welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen verarbeiten.

Durch das Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO) können Sie die unverzügliche Richtigstellung von objektiv falsch erfassten Daten verlangen.

Der Anspruch auf Löschung (Art. 17 DSGVO) gibt Ihnen das Recht, zu verlangen, dass die von Ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten unverzüglich von uns gelöscht werden, wenn einer der in Art. 17 DSGVO aufgeführten Gründe besteht.

Die Einschränkung der Datenverarbeitung (Art. 18 DSGVO) können Sie fordern, wenn eine der in Art. 18 DSGVO genannten Gründe vorliegt. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn Sie die Richtigkeit Ihrer gespeicherten Daten bestreiten.

Durch das Recht des Widerrufs der Einwilligung (Art. 7 Abs.3 DSGVO) können Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widerrufen. Zu beachten ist in diesem Zusammenhang, dass Ihr Widerruf mit Wirkung für die Zukunft gilt.

Sofern wir von Ihnen personenbezogene Daten auf der Grundlage Art. 6 Abs. 1 lit f) DSGVO gespeichert haben, haben sie unter den Voraussetzungen des Art. 21 DSGVO das Recht auf Widerspruch.

Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei der Landesdatenschutzbeauftragten Niedersachsen (Art. 77 DSGVO).

zuständige Landesdatenschutzbehörde:
Postfach 221, 30002 Hannover
Prinzenstraße 5, 30159 Hannover
Telefon: 0511 120-4500, Montag, Mittwoch, Freitag: 09.00 – 12.00 Uhr, übrige Zeit: Anrufbeantworter
Fax: 0511 120-4599
E-Mail: poststelle@lfd.niedersachsen.de

6. Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Cookies richten keinen Schaden an. Wir verwenden diese, um den Besuch auf unserer Webseite effizient und möglichst nutzerfreundlich gestalten zu können. Cookies werden automatisch mit der Beendigung ihres Besuches bzw. mit dem Ablauf der angegebenen Speicherdauer gelöscht. Zum Zwecke der Seminarbuchung wird die Seminar-ID als Cookie gesetzt. Diese wird nach 24 Stunden automatisch gelöscht. Durch entsprechende Einstellungen Ihres Browsers können Sie Cookies einschränken oder deaktivieren. Sollten Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch machen, können einzelne Funktionen dieser Webseite nicht oder nur eingeschränkt nutzbar sein.

7. Google Maps

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in Irland übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung. Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/. 

8. Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt. Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/. 

9. Matomo

Unsere Website verwendet Matomo (ehemals Piwik). Dabei handelt es sich um einen sogenannten Webanalysedienst. Die durch Matomo erzeugten Statistiken erfassen insbesondere die Nutzerzahlen, von welchem Standort die Nutzung erfolgt und welche Unterseiten aufgerufen werden. Matomo verwendet Cookies (siehe 7.) Zu diesem Zweck werden die durch das Cookie erzeugten Nutzungsinformationen (einschließlich Ihrer gekürzten IP-Adresse) an unseren Server übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert, was der Webseitenoptimierung unsererseits dient. Ihre IP-Adresse wird bei diesem Vorgang umgehend anonymisiert, so dass Sie als Nutzer für uns anonym bleiben. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können die Verwendung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; es kann jedoch sein, dass Sie in diesem Fall eventuell nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung dieser Daten aus Ihrem Besuch nicht einverstanden sind, dann können Sie der Speicherung und Nutzung nachfolgend per Mausklick jederzeit widersprechen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Matomo keinerlei Sitzungsdaten erhebt.

Achtung: Wenn Sie Ihre Cookies löschen, so hat dies zur Folge, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

10. Hinweis zur Nutzung eines QR-Codes

Wir möchten darauf hinweisen, dass es bei einer Nutzung von sogenannten QR-Codes, derer wir uns bei bestimmten Aktionen zur Informationsgabe bedienen, nicht zu einer Erhebung, Nutzung oder Verarbeitung von personenbezogenen Daten kommt. Dies gilt jedoch nicht für etwaige Links auf denen Sie im Anschluss personenbezogene Daten eingeben können. In diesem Fall verweisen wir auf unsere Hinweise zum Umgang mit Ihren Daten.